Ötztal im Sommer ist ein...

... (1) Wanderwunder:

Als Mittelpunkt des 67 km langen Ötztals ist Sölden (1377 -3058 m) der optimale Ausgangspunkt für unzählige Bergerlebnisse der gemäßigten und der extremen Art. Für Aktivsportler, für Familien, für Genießer. Ein Netz aus herrlichen Wanderwegen spannt sich rund um das Mekka der Sommeraktivitäten. Es zieht sich durch eine Bilderbuchlandschaft aus Wäldern und Almen, gespickt mit urigen Hütten und Jausenstationen. Durch die Bergbahnen gelangen Sie in kürzester Zeit auf die höchsten Gipfel der Region.

... (2) Mountainbikeparadies:

Das Ötztal bietet ein breites Angebot an Strecken zum Biken. Ob auf Abwegen oder auf sanften Touren im Talgrund, herausfordernde Wege warten in bis zu 3.000 m Höhe. Unter Kennern der Materie schwer angesagt ist der Ötztal Mountainbike Trail mit einer Gesamtlänge von 135,6 Kilometern. Beginnend in Haiming-Ochsengarten auf 670 Metern Höhe beim Taleingang - steigt diese Route im Verlauf auf schwindelerregende 2.400 Meter Höhe am Fusse des Gurgler Ferners an. Ganz ohne Zweifel eine Traumtour vom blauen Inn bis zum ewigen Eis der Gletscher. Wer nicht zu den Hartgesottenen zählt, kann sich ein Teilstück dieser Tour auswählen? je nach Können oder Kondition.

Ötztal - Wanderwunder
Ötztal - Mountainbikeparadies